AFMO - Umfassende und branchenübergreifende Top-Events:

Die Komfortzone verlassen, die Entwicklungszone rechtzeitig erkennen und betreten. Dies ist auch eines der Kernmotive der drei Verbundgruppen AFMO eG, TIFA eG und ZENTRAG eG, ihre Kräfte im Bereich der Fachbörsen zu bündeln und ihre Leistungsspektren, Netzwerke sowie informativen Plattformen fortschrittlich zu erweitern und kooperativ zu verknüpfen. Es geht um grundsätzlichen Synergiegewinn, in dessen Mittelpunkt vor allem der Mehrwert und die Wettbewerbsvorteile für die Mitgliedsunternehmen stehen.

Angesichts der Veränderungen im Markt sowie der zunehmenden Konzentration und Anforderungen im Wettbewerb ist die Kooperation bei den gemeinsamen Informations- und Ordermessen nicht nur ein Signal der noch kompakteren Kooperation, sondern gerade auch ein wegweisender und zukunftstragender Marktplatz der optimierten Kommunikation sowie des unternehmerischen Handelns und Austausches zum elementaren Nutzen der Mitglieder, individuell und in den gemeinsamen Interessen.

Messetermine


AFMO Herbstmesse 2021 | Tagungsort aktuell noch offen

24.09.2021-25.09.2021
|

...
Messebesucher

Die Warenbörsen, gerade auch in ihrer neuen Dimension, sind keine Veranstaltungen für ein Massenpublikum, sondern eine komprimierte Gesamtschau für die Top-Entscheider aus den Verbundgruppen. Die Vorteile sind wechselseitig: Reines Lauf- und Schaupublikum gibt es hier nicht. Die Gespräche sind direkt, kompetent und verbindlich – gerade auch in Absprachen zu bisherigen oder neuen Geschäftsabschlüssen, ...

mehr lesen
...
Aussteller der Messe

Das Gros der Aussteller setzt sich dabei vor allem aus den Kernfeldern der Verbundgruppen zusammen: Fleisch & Wurstwaren, Molkereiprodukte sowie Feinkost, Tiefkühlprodukte, Fisch & Gastro-Service. Präsentiert von großen Herstellern und dem „Who-is-who“ der Branchen, aber auch von kleinen und mittleren Produzenten sowie Dienstleistern. Weitere Angebots-schwerpunkte der Warenbörse sind u.a. Brot- und Backwaren, ...

mehr lesen

AFMO - Wechselseitige Vorteile: Konzentrierter Marktplatz für Top-Anbieter und Top-Entscheider

Die traditionellen Frühjahrs- und Herbstmessen der Genossenschaftsgruppen gehören zu den Top-Events der Branche. Neben den klassischen Themen bieten die Fachmessen einen 360-Grad-Überblick zu aktuellen Angeboten, Trends und Zukunftskonzepten – gerade auch über den Tellerrand der Kernbranchen hinaus. Sie sind zudem eine lebendige Plattform im direkten Austausch zwischen den Herstellern, den Genossenschaftsmitgliedern und deren Kunden. Die Hersteller und Zulieferer, mehrheitlich langjährige, renommierte Marktpartner der Verbund-gruppen, kommen aus der Industrie und dem Handwerk, aber auch aus dem Gewerbe- und Dienstleistungsbereich. Neben den klassischen Kernsortimenten sind die Börsen aber auch aktuelle Marktplätze für Neuheiten und News aus angegliederten Segmenten und Markt-bereichen, die im Vollsortiment der Genossenschaftsgruppen ebenfalls eine wichtige Rolle spielen. Entsprechende Themenerweiterungen gibt es aus den Geschäftsfeldern der Gastronomie, der Hotellerie und im Catering. Ergänzt wird die Informationsvielfalt durch zahlreiche Live-Cooking-Aktionen, Probierstände und unterhaltsame Elemente. Die Messen sind aber weit mehr als reine Warenschauen: sie bieten vor allem die Chance, die syn-ergetischen Kräfte der Genossenschaftsgruppen systematisch zusammenzuführen und den Fachbesuchern gerade auch in dieser Eventform ein optimales Informationsforum zu gestalten, das alle wesentlichen Interessen-, Angebots- und Marktgebiete perfekt abdeckt. Nicht zuletzt bietet der fachliche und kollegiale Info- und Gedankenaustausch auch die Möglichkeit zu neuen Kooperationen, individuellen Produkt- und Sortimentserweiterungen sowie Geschäftsoptimierungen im Zusammenspiel zwischen der Herstellerseite, dem Großhandel und den Kunden. Ein besonderer Vorteil der Fachbörsen besteht auch darin, dass zu den Veranstaltungen auch erhebliche Messerabatte angeboten werden.